Psychotherapie   Konsultation    Supervision   Coaching

 

 

 

Das Behandlungkonzept wurde von Karl Grimmer entwickelt. Ausgangsbasis ist das Psychodrama, bereichert und inspiriert von Elementen der Kurzzeittherapie und Hypnose nach Milton Erickson. Es ist ein ganzheitlicher Ansatz, der sich wesentlich von Ansätzen wie der Verhaltenstherapie unterscheidet: Durch die Arbeit sowohl an der Symptomebene als auch an den biografischen Faktoren, die zu einer Angsterkrankung führen beziehungsweise dazu beitragen. Im Wesentlichen geht es bei der Behandlung darum, die Angst zu integrieren anstatt sie zu bekämpfen. Dazu verwenden wir Techniken aus dem Psychodrama sowie der Hypnotherapie. Wir gehen davon aus, dass das Angstsystem des Körpers grundsätzlich eine sehr wichtige Aufgabe erfüllt. Information und Aufklärung über (neuro-) biologische Vorgänge im Körper bei Angst oder Panik gehören deshalb ebenfalls zur Behandlung und bringen oft bereits Erleichterung. Dabei greifen wir stets auf vorhandene individuelle Ressourcen zurück und unterstützen die KlientInnen bei deren Nutzbarmachung für einen entspannten Umgang mit der Angst. Mehr...

 

www.angstundco.at

ANGST&CO

Team: Karl Grimmer MSc, Mag.a Karin Magrutsch, Katharina Chalupsky MSc